Die besten 10 Weihnachtsfilme

Weihnachtsbaum mit FilmAlle Jahre wieder zieht sich das Leben zu Beginn der kalten Jahreszeit ins Innere des Hauses zurück. Auch wenn die meisten Menschen von weißen Weihnachten träumen, finden diese nur höchst selten statt. Die Realität ist eher geprägt von nasskaltem Wetter und stetig kürzer werdenden Tagen.

Umso wichtiger ist es dann, die Zeit zuhause möglichst angenehm zu verbringen. Was wäre hierzu besser geeignet, als ein entspannter Filmabend?

Am besten natürlich mit einem Klassiker, der auf amüsante oder auch anrührende Weise auf Weihnachten einstimmt.

Beliebte Filme zu Weihnachten

Die folgende Auflistung ist dabei sicherlich nicht abschließend, bietet aber für fast jeden Geschmack das Richtige.

Und hier sind sie nun, die zehn größten  Weinnachts-Klassiker unter den Filmen :

Platz 10: Liebe braucht keine Ferien

Menschen, die nach Liebe suchen, gibt es in Filmen zuhauf.

In „Liebe braucht keine Ferien“ geht es aber gerade darum, dass zwei Frauen (Cameron Diaz und Kate Winslet) ihre Häuser tauschen, die überhaupt nicht auf der Suche nach dem nächsten Mann sind, sondern eher ihrem Gefühlschaos zu entfliehen versuchen.

Dafür tauschen sie über die Feiertage ihre Häuser, finden aber statt Ruhe und Abstand einen neuen Zugang zur Liebe.

Liebe braucht keine Ferien
  • FSK 0
  • Cameron Diaz, Kate Winslet, Jack Black (Schauspieler)

Platz 9: Und täglich grüßt das Murmeltier

Das Konzept von Harold Ramis Blockbuster wurde inzwischen zigfach variiert, das Original aber nie erreicht. Wettermann Phil Connors (Bill Murray) erlebt in diesem Film ein ums andere Mal den gleichen Tag.

Sale
Und täglich grüßt das Murmeltier [Special Edition]
  • Bill Murray, Andie MacDowell, Chris Elliott (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Weil das anfängliche Ekel auf diese Weise über „Jahre“ hinweg eine Läuterung erfährt, ist der Film eine Moralerzählung in Komödienform, die ideal in die Weihnachtszeit passt.

Platz 8: Das Leben des Brian

Von nicht wenigen Menschen wird „Das Leben des Brian“ als der kreative Höhepunkt im Gesamtwerk der britischen Komiker von „Monty Python“ angesehen.

Erzählt wird die Geschichte eines Mannes, der, zeitgleich mit Jesus von Nazareth geboren, durch seine Mitmenschen zu eine Art Messias wider Willen gemacht wird. Ein brüllend komischer Film, den man sich immer wieder anschauen kann – auch und gerade zur Weihnachtszeit.

Das Leben des Brian - Immaculate Edition [Blu-ray]
  • Chapman, Graham, Cleese, John, Gilliam, Terry (Schauspieler)
  • Jones, Terry (Regisseur)

Platz 7: Die Geister, die ich rief

Und gleich noch einmal ein Film mit Bill Murray. Hier in einer abgewandelten Version des Weihnachtsklassikers von Charles Dickens“ A Christmas Carol in Prose“.

Sale
Die Geister, die ich rief...
  • FSK 12
  • Bill Murray, Karen Allen, John Forsythe (Schauspieler)

Wie im Original wird Murray in der Rolle des Francis Xavier Cross von den Geistern der vergangenen, der heutigen und der zukünftigen Weihnacht heimgesucht, die ihm einiges mit auf den Weg geben.

Platz 6: Der Grinch

Grinch mit WeihnachtsmützeUnd auch beim Grinch geht es um das Thema Läuterung sowie das Begreifen der Weihnachtsidee.

Nachdem dem Grinch Weihnachten jahrelang gestohlen bleiben konnte, beschließt er, als Weihnachten wieder naht, das Fest an sich zu stehlen – und außerdem natürlich die Geschenke.

Doch das lassen sich die Einwohner von Whoville  nicht lange gefallen.

Der Grinch
  • FSK 6
  • Jim Carrey, Taylor Momsen, Jeffrey Tambor (Schauspieler)

Platz 5: Tatsächlich… Liebe

Weil Weihnachten für viele Menschen eine besondere Bedeutung hat, passieren viele wichtige Dinge gleichzeitig. Weihnachten ist damit wie gemacht für einen Episodenfilm.

Entsprechend viele solcher Filme wurden bereits gedreht. Nie jedoch geschah dies so meisterhaft wie in „Tatsächlich…..Liebe“, der die Liebe tatsächlich in all ihren faszinierenden Facetten zeigt.

Tatsächlich...Liebe
  • FSK 6
  • Hugh Grant, Keira Knightley, Colin Firth (Schauspieler)

Platz 4: Zwei Weihnachtsmänner

Da es vor Weihnachten früh dunkel wird, kann der Filmabend auch mal ein wenig früher anfangen und entsprechend länger gehen.

Er ist damit wie gemacht für die zweiteilige Komödie von „Zwei Weihnachtsmänner“ mit Bastian Pastewka und Christoph Maria Herbst in den Titelrollen.

Dabei geht es um die Begegnung eines Poonudel-Vertreters und eines Wirtschaftsanwalts auf der Heimreise in Richtung Weihnachtsfest, bei der sich die Komplikationen rasch vermehren.

Sale
Zwei Weihnachtsmänner [2 DVDs]
569 Bewertungen
Zwei Weihnachtsmänner [2 DVDs]
  • Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, Floriane Daniel (Schauspieler)
  • Tobi Baumann (Regisseur)

Platz 3: Der Polarexpress

Die Weihnachtszeit sollte auch die Zeit gemeinsamer Familienabende sein. Entsprechend wäre diese Auflistung ohne einen einzigen Trickfilm unvollständig.

In „Der Polarexpress“ wird die Geschichte eines kleinen Jungen erzählt, vor dessen Haustür eines Tages im Winter ein Zug hält, der zum Nordpol unterwegs ist. Auf der Fahrt lernt der junge nicht nur jede Menge neue Freunde kennen, sondern muss auch manches Abenteuer bestehen.

Der Polarexpress [Blu-ray]
  • Hanks, Tom, Renee, Julene, Scolari, Peter (Schauspieler)
  • Zemeckis, Robert (Regisseur)

Platz 2: Verrückte Weihnachten

Wenn die Kinder aus dem Haus sind, aber noch keine eigene Familie haben, kann es über die Feiertage ruhiger werden.

Da Tochter Blair international für das Friedenscorps unterwegs ist, beschließt Ehepaar Frank, den Jahreswechsel auf einem Kreuzfahrtschiff auf der Karibik zu verbringen.

Dann jedoch ruft Blair an, dass sie für das Weihnachtsfest nachhause kommt. Jetzt muss plötzlich alles sehr schnell gehen.

Sale
Verrückte Weihnachten
  • Tim Allen, Jamie Lee Curtis, Dan Aykroyd (Schauspieler)
  • Joe Roth (Regisseur) - John Grisham (Autor)

Platz 1: Schöne Bescherung

An vielen klassischen Weihnachtsfilmen kann man sich satt sehen. Andere sind jedes Jahr aufs Neue ein Grund, den Fernseher einzuschalten. Einer dieser Filme ist ganz klar „Schöne Bescherung“ von Chevy Chase.

Schöne Bescherung
  • Chase, Chevy, D'Angelo, Beverly, Quaid, Randy (Schauspieler)
  • Chechik, Jeremiah (Regisseur)

Wie es dem geplagten Familienvater gelingt, trotz aller Widrigkeiten seiner Familie ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten ist immer wieder einerseits rührend und zum anderen zum Brüllen komisch.

Fazit:

Natürlich kann diese Liste nicht abschließend sein. Die einen werden „Ist das Leben nicht schön?“ vermissen. Anderen mag „Single Bells“ oder „Familie Stone“ in dieser Aufzählung fehlen.

Daher könnte die Liste sicherlich weit länger sein. Andererseits ist es aber auch schön zu wissen, dass aufgrund dieser Vielfalt zu Weihnachten nie filmische Langeweile vorkommen wird.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.