Die Top 10 der besten Steakpfannen für die feinsten Stücke Fleisch

Solche Muster bekommt man nur mit Steakpfannen hin.Ein Steak kann ein wirklicher Genuss sein – wenn es gut zubereitet ist. Damit das Steak gelingt, ist eine Steakpfanne fast unerlässlich. Diese sollte große Hitze verkraften, am besten mit einem geriffelten Boden ausgestattet sein.

Nur so kann das typische „Brandmuster“ auf den Hüft-, T-Bone und Rib-Eye Steaks entstehen. Die dunkleren Querstreifen auf dem Qualitätsfleisch zeugen von einer guten, gar perfekten Zubereitung. Auf dem Grill ist diese Musterung kaum oder nur schwer zu erreichen. Die Streben in einer Steakpfanne hingegen brennen sich recht schnell ins Fleisch.

Damit die oben genannten Eigenschaften auch erhalten bleiben gilt: Pfanne nie in der Spülmaschine reinigen! Spülen per Hand muss genügen.

Im folgenden habe ich die 10 meiner Meinung nach besten Steakpfannen herausgesucht. Natürlich habe ich nicht jede der Pfannen schon einmal in natura gesehen. Vielmehr habe ich mich bei der Bestenliste an die Erfahrungen und Testberichte sowie die Bestseller bei Amazon gehalten. Letzten Endes eine sicherlich subjektive Liste – aber ich denke durchaus, dass man diese Pfannen speziell für die Zubereitung von Steaks empfehelen kann.


10. Platz: Eckige und flache Pfanne von Küchenprofi

Diese Grillpfanne ist in quadratischer Form aus emailliertem Gusseisen gefertigt und mit zwei Griffen aus dem gleichen Material ausgestattet, die allerdings nicht isoliert sind. Die Pfanne hat das klassische Streifenmuster für typische Grilloptik der Steaks. Diese Machart sorgt zudem für eine gute Hitzeverteilung.

Die Ausschüttvorrichtung sowie die Maße von 24 mal 24 cm machen diese Pfanne zu einer guten Grillpfanne für alle Herdarten für kleinere Haushalte.

Kennzeichen dieser Pfanne ist ihre recht flache Machart. Nachteilig wirkt sich dieses sicherlich auf etwaige Fettspritzer im Umfeld des Kochbereichs aus.


9. Platz: Silit Grillpfanne „Allegro“ Aluguss ohne Deckel

Die Grillpfanne Allegro von Silit ist aus hochwertigem und robustem Aluguss gefertigt, mit von Silit entwickelter Antihaftversiegelung ausgestattet und mehrfach ausgezeichnet. Der hitzeisolierende Griff der Pfanne ist aus Kunststoff gefertigt, liegt aber wohl durchaus gut in der Hand.

Abgerundet wird die Qualität der Pfanne durch den verzugsfreien Energiesparboden.


8. Platz: Krüger Gusseisen-Steakpfanne „Rustica“

Die Grillpfanne mit den praktischen Abmessungen von 28 mal 28 cm ist aus schwarzem Gusseisen gefertigt. Mit Holzgriff ausgestattet, kann die Pfanne ohne Gefahr des Verbrennens jederzeit bewegt werden. Hervorragend ist die schwere Qualität der Pfanne mit einem Gewicht von 3,4 kg, die sie sehr robust macht und dafür sorgt, dass sie gut auf dem Kochfeld aufliegt.

Allerdings ist der Boden nicht ganz plan gearbeitet, weshalb sich die Pfanne eher für Gas- und Induktionsherde, weniger für Cerankochfelder eignet. Die emaillierte Unterseite schont Kochflächen.

Praktisch: durch ein kleines Loch an der Seite kann überschüssiges Fett abgegossen werden.


7. Platz: Grillpfännchen Gustico mit abnehmbarem Griff im 2er-Set

Die kleinen Grillschalen von BBQ Devil sind im 2-er-Set erhältlich und sowohl für die Zubereitung einzelner Steaks auf dem Holzkohle- oder Gasgrill geeignet wie auch für die Nutzung als Raclette-Grillschalen für den Käsegenuss beim Grillen im Freien.

Beim Grillen im Sommer sorgen sie für leckeren Steakgenuss ohne Flammenkontakt beim Holzkohlegrill. Möglich ist es auch, die Steaks zu überbacken. Jedes Stück Fleisch kommt in genau eine Schale. Dank der engeren Form, läuft Käse oder ähnliches nicht so schnell aus und tropft etwa in das Feuer.

Nachteil: aufgrund der Form eignen sie sich wohl nur für kleinere Rumpsteaks.


6. Platz: Barbecook Emaille Schale für den Grill

Diese Grillschale ist eine hochwertigere Variante der klassischen Einweg-Alu-Grillschalen. Auf dem Grillrost können so perfekte Steaks zubereitet werden, ohne dass beim Holzkohlegrill die Stichflamme mit dem Fleisch in Berührung kommt.

Das Risiko des Verbrennen der Steaks ist damit weitestgehend eingedämmt.

Die emaillierte Grillschale kann sowohl auf dem Holzkohle- als auch auf dem Gasgrill genutzt werden und ist spülmaschinenfest. Damit ist sie relativ pflegeleicht und zudem durch ihre Wiederverwendbarkeit umweltschonender als Einwegschalen.


5. Platz: Tefal Jamie Oliver Black Induction Wave Steakpfanne

Von Jamie Oliver und Tefal gemeinsam entwickelt ist die Tefal E48040 Jamie Oliver Black. Die Besonderheit liegt in der einfachen Handhabung, denn die Pfanne hat den bekannten Thermo-Punkt in der Mitte der Kochfläche, die dem Hobbykoch relativ genau den Hitzegrad der Pfanne und damit den perfekten Zeitpunkt für das Einlegen der Steaks anzeigt.

Die Pfanne ist aus schwerem Aluguß mit einer innen wie außen vorhandenen Tefal Antihaft-Beschichtung ausgestattet. Die Grillstege sorgen für das typische Steak-Muster. Der abgerundete Schüttrand sowie die Nutzungsmöglichkeit für alle Herdarten inklusive Induktion runden die positiven Eigenschaften der Steakpfanne ab, die allerdings auch im oberen Preissegment angesiedelt ist.

Besonders schön ist meiner Meinung nach die Haptik und Optik des Edelstahlgriffes. Hieran merkt man, dass es sich um eine hochwertigere Pfanne handelt.


4. Platz: PermaDur Premium von WMF (28 x 28 cm)

Diese Grillpfanne von WMF ist zwar fast doppelt so teuer wie das erstgenannte Modell vom gleichen Hersteller – allerdings ist sie ihren Preis gerade bei häufiger Nutzung durchaus wert.

Die Vierkantpfanne mit den Abmessungen 28 mal 28 cm ist auch deutschem Schmiedeguss gefertigt. Mit einer Antihaftversiegelung ausgestattet, lösen sich die Steaks sehr gut.

Dazu ist die Pfanne auch bei häufigem Gebrauch strapazierfähig und kratzfest – somit auch für echte Steakfans eine Anschaffung für lange Zeit. Die Pfanne soll sich für alle Herdarten eignen – auch für Induktionsherde.


3. Platz: Karl Krüger Vierkantpfanne

Diese Pfanne ist in Edelstahl-Variante hervorragend für das Nachgaren von angebratenen Steaks im Backofen geeignet. Zum Braten selbst ist die Krügerpfanne nicht gedacht.

Die Steaks können hier nach dem Erhalt ihrer typischen Kruste bei Niedrigtemperatur im Backofen den idealen Gargrad erreichen.

Dazu kann die Vierkantpfanne auch für Aufläufe, Lasagne oder sogar zum Backen von Kuchen genutzt werden. Meiner Meinung nach gehören Steaks zum Ruhen in den Backofen. Ob man allein zu diesem Zweck ein eigenes Behältnis benötigt? Wohl eher nicht, denn auch die normale Lasagneform genügt. Nichts desto trotz: für Profis ist diese Nachgarpfanne zu empfehlen.


2. Platz: Weber Edelstahlpfanne für Grills

Auch aus dem Hause Weber gibt es spezielle Pfannen, die allerdings nicht für die Küche, sondern vielmehr gezielt für die Zubereitung von Steaks auf dem Holzkohle- oder Gasgrill ausgerichtet sind.

Mit Abmessungen von 44,4 x 30 cm passen einige Steaks hinein.

Das Material Edelstahl ist sehr robust und die Pfanne kann sowohl für Steaks als auch für andere Fleischsorten oder Bratkartoffeln, Fisch sowie Obst und auch Gemüse zum Garen auf dem Grill genutzt werden.


1. Platz: WMF Party Grillpfanne mit 27×27 cm

Hierbei handelt es sich um eine hochwertige Aluminiumpfanne in hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis mit einer belastbaren Anti-Haft-Versiegelung sowie einem abgedrehten Boden sowie einer praktischen Abgießfunktion zum Entfernen von überschüssigem Fett.

Die Pfanne verfügt über das klassische Rippenmuster für perfekte Steaks und kann als ideale Pfanne für Hobby-Steak-Köche auch auf dem Gasherd verwendet werden.

Für Freude eines noch knapper kalkulierten Preis-/Leistung Verhältnisses, könnte auch eine Karcherpfanne eine gute Alternative zur hiesigen Nr. 1 sein (s. Vorstellung bei Holzkohle-Grills.de). Diese verfügt über einen Holzgriff und ist für unter 20 Euro zu haben.


Du hast eine eigene, ganz spezielle Empfehlung? Kommentare oder Meinungen zum Artikel? Gerne her damit – in den Kommentaren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.