Die 10 besten Staubsauger für Böden im Haushalt!

So sauber sollte ein Teppich nach dem Staubsaugen seinJeder Mensch möchte in einer schönen Wohnung mit sauberen Böden und Teppichen leben. Daher kommt keiner um den Kauf eines guten Staubsaugers herum.

Doch worauf ist beim Kauf des Bodenstaubsaugers zu achten? Wichtig ist, dass man sich klar wird, wofür man den Staubsauger am ehesten einsetzen möchte. Kommt der Einsatz eher in einer „normalen“ Stadtwohnung oder im Einfamilienhaus mit zahlreichen Hunde- und Katzenhaaren in Betracht?

Für viele unterschiedliche Einsatzgebiete gibt es auch spezielle Sauger. Seit 2014 ist im Übrigen dank der EU-Ökodesign-Richtlinie auch klar: max. 1.600 Watt dürfen die Haushaltshelfer leisten.

Überlegungen vor dem Staubsaugerkauf

Zunächst sei erwähnt, dass „Geiz ist geil“ beim Erwerb eines Staubsaugers fehl am Platz ist. Schließlich soll das gute Stück mindestens 5 bis 8 Jahre halten und das ohne an Leistung einzubüßen. Zudem sollte das Gerät den eigenen Bedürfnissen und heimischen Begebenheiten entsprechen.

Welche Kriterien muss ein guter Staubsauger erfüllen?

In Handel gibt es unzählige Modelle von Bodenstaubsaugern. Doch nur wenige davon sind wirklich empfehlenswert. Folgende Kriterien sind bei einem Staubsauger besonders wichtig:

  • Leichtes Handling
  • Hohe Saugkraft
  • HEPA-Filtersystem für Allergiker
  • Stufenlose Justierung der Saugleistung
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Gesamtgewicht
  • Energieeffizienz
  • Lieferumfang und Zubehör.

Abseits der unten in meiner persönlichen Bestenliste genannten Geräte gibt es neuerdings auch solche, die die Arbeit des Saugens ganz von selbst übernehmen. Gemeint sind Saugroboter.

Klar sein muss allerdings, dass diese wohl auch in den nächsten 5 bis 10 Jahren nicht diejenigen Ergebnisse erreichen können, wie sie mit den heute handelsüblichen Wohnungs-Staubsaugern möglich sind.

Meine Staubsauger Bestenliste

Genug nun der Vorrede. Das sind derzeit meine ganz persönlichen Favoriten – orientiert an Faktoren wie Preis, Eindruck und Bestseller-Status.

Platz 10: Philips PowerPro FC8769/01 – wendig, leicht, saugstark

Philips PowerPro FC8769/01 Staubsauger EEK D (1250W, beutellos, EPA12 Filter)...
600 Bewertungen
Philips PowerPro FC8769/01 Staubsauger EEK D (1250W, beutellos, EPA12 Filter)...
  • Bodenstaubsauger mit Power Cyclone Technologie entfernt effektiv den Staub aus der Luft in einem Durchgang
  • Die 3-in-1 TriActive Düse nimmt groben und feinen Schmutz gründlich auf

Positiv :

  • wendig und leicht
  • gute Saugleistung
  • relativ leise (78 dB)
  • sparsam im Stromverbrauch
  • großer Aktionsradius
  • robust
  • leichte Handhabung und Reinigung
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis

Negativ:

  • Luftablass an der Seite
  • Füllstandanzeige fehlt

Der Philips Bodenstaubsauger leistet 1.400 Watt. Mit der Energieeffizienzklasse D bewegt sich das Gerät bei einem Jahresverbrauch von 46 kWh im guten Durchschnitt. Die Reinigungsklasse liegt im guten C-Bereich. Der Philips PowerPro ist mit der moideren Power Cyclone -Technologie ausgerüstet.

Platz 9: Dyson DC52 Animal Turbine – Tierhaare haben keine Chance

Positiv:

  • sehr gute Saugleistung
  • Beweglichkeit besser als beim Vorgänger
  • Dyson Cinetic Technik
  • Tangle-free Mini Turbinendüse für Tierhaare

Negativ:

  • Lautstärke (85 dB)
  • kurzes Kabel

Der Dyson DC52 leistet 1.300 Watt. Mt einer Energieeffizienz E liegt er im durchschnittlichen Bereich. Der Jahresverbrauch liegt bei 45 kWh. Die Saugkraft ist dank der modernen Dyson Cinetic Technologie sehr gut. Der Bodenstaubsauger ist besonders für Allergiker geeignet.

Platz 8: Dyson DC52Allergy – Für Allergiker entwickelt

Positiv:

  • stylisches Aussehen
  • enorme Saugkraft
  • Dyson Cinetic Technik

Negativ:

  • hoher Anschaffungspreis
  • Lautstärke 85 dB

Der Dyson DC52 leistet 1.300 Watt. Mt einer Energieeffizienz E liegt er im durchschnittlichen Bereich. Der Jahresverbrauch liegt bei 45 kWh. Die Saugkraft ist dank der modernen Dyson Cinetic Technologie sehr gut. Der Bodenstaubsauger ist besonders für Allergiker geeignet.

Platz 7: Dirt Devil DD 5551-3 Infinity – Mit Hocheffizienzmotor zum Stromsparer

Dirt Devil DD 5551-3 Infinity rebel 53HF beutelloser Multicyclone Staubsauger...
238 Bewertungen
Dirt Devil DD 5551-3 Infinity rebel 53HF beutelloser Multicyclone Staubsauger...
  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): B
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 28.4

Positiv:

  • elegante Optik
  • langer Saugschlauch
  • enorme Saugleistung bei nur 900 Watt
  • sparsam im Stromverbrauch

Negativ:

  • keine Saugkraftregulierung

Der Dirt Devil läuft mit einem 900 Watt Hocheffizienzmotor, der eine konstante Saugkraft und Reinigungsleistung gewährleistet. Mit 78 dB list er sehr geräuscharm. Bei einem Jahresverbrauch von 28,4 Kilowattstunden liegt er in der Energieklasse B.

Platz 6 : Bosch BGS5SIL66B Relaxx`x – So der fast Lautlose

Bosch BGS5SIL66B Bodenstaubsauger Relaxx'x ProSilence66 EEK A (beutellos,...
457 Bewertungen
Bosch BGS5SIL66B Bodenstaubsauger Relaxx'x ProSilence66 EEK A (beutellos,...
  • Einzigartige SensorBagless Technology: Unglaublich leise und saugstark bei minimiertem Wartungsaufwand sowie QuattroPower System: Hochleistungstechnologie von...
  • Beste Reinigungsklasse auf Hartboden **

Positiv:

  • reichhaltiges Zubehör
  • einfacher Düsenwechsel
  • edeles Aussehen
  • sehr gute Saugleistung
  • extrem Leise (66dB)

Negativ:

  • kurzer Schlauch
  • unbeweglich
  • für Tierhaare nur bedingt geeignet
  • hohes Gewicht 7 Kg

Der Bosch Bodenstaubsauger liegt mit 700 Watt in der Energieklasse A. Trotzdem besticht er durch eine gute Saugleistung. Der Staubsauger ist mit der innovativen Bosch SensorBagless Technologie ausgestattet, was den Wartungsaufwand auf ein Minimum reduziert.

Platz 5: AEG Vampyr T10 VA10 Trio+ Klopft den Staub aus jedem Boden

AEG Vampyr T10 VA10TRIO+ Staubsauger ohne Beutel EEK C (1200 Watt, inkl. Turbo-...
274 Bewertungen
AEG Vampyr T10 VA10TRIO+ Staubsauger ohne Beutel EEK C (1200 Watt, inkl. Turbo-...
  • mit Turbodüse zur gründlichen Entfernung von Tierhaaren
  • Multi-Cyclonic-Technologie ohne Saugkraftverlust

Positiv:

  • großer Aktionsradius
  • leichtes Handling
  • enorme Saugleistung
  • kräftige Turbodüse
  • Tierhaare sind kein Problem

Negativ:

  • kann nur horizontal verstaut werden
  • kleiner Staubbehälter

Der AEG Vampyr T10 VA10 Trio+ Staubsauger verfügt über eine Energieleistung von 1.200 Watt (Klasse c, Jahresverbrauch 38,1 Kilowattstunde)
Mit 8 Kilogramm ist er verhältnismäßig schwer.

Platz 4: Bomann BS9012 CB Bodenstaubsauger – sehr günstig für Studenten und WGs

Bomann BS 9012 CB Bodenstaubsauger EEK B
488 Bewertungen
Bomann BS 9012 CB Bodenstaubsauger EEK B
  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): B
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 322

Positiv:

  • ziemlich günstig
  • perfekt für Studenten, WGs und kleine Wohnungen
  • der Boden wird sauber

Negativ:

  • ziemlich laut, 82,5 dB
  • 1.000 Watt Leistung

Wer einen wirklich billigen Staubsauger sucht, der dürfte mit dem Bomann BS9012 CB glücklich werden. Dieser Staubsauger ist auf die wesentlichen Funktionen begrenzt, was sich im Zusammenspiel mit den günstigeren verwendeten Materialien auch zum Preisschlager macht. Allerdings würde ich ihn wohl nicht für größere Wohnungen von über 60qm empfehlen. Dafür ist er dann vielleicht doch eine Nummer zu klein. Das meinen jedenfalls auch einige Käufer.

Platz 3: Miele S 8340 EcoLine – Der Klassiker mit 1.200 Watt

Sale
Miele S 8340 Ecoline Bodenstaubsauger (1200 Watt, AirClean-Filter) weiß
1.173 Bewertungen
Miele S 8340 Ecoline Bodenstaubsauger (1200 Watt, AirClean-Filter) weiß
  • Optimale Reinigungsleistung mit höchster Energieeffizienz dank Efficiency-Motor
  • Effiziente AirTeQ-Bodendüse, Ergonomische Plus/Minus-Fußsteuerung, Miele Air Clean-Filterystem

Positiv:

  • Testsieger der Stiftung Warentest (2/2014) bei „energiesparende Staubsauger“
  • Gesamtpaket stimmt
  • Zubehör im Gehäuse untergebracht
  • Durchweg durchdacht
  • ein Miele 😉

Negativ:

  • relativ teure Beutel

Wer zu einem „Klassiker“ greifen möchte, der dürfte beim miele S8340 EcoLine nicht daneben liegen. Insbesondere für den Energieverbrauch kann sich dieses Modell auszeichnen und wurde deshalb auch im Vergleich zusammen mit einem anderen Modell bereits als Testsieger mit der Note 2,0 ausgezeichnet. Das sind auch für mich gute Gründe, diesen Staubsauger vom Hersteller aus Ostwestfalen auf das Treppchen zu hiefen.

Platz 2: Philips FC8769/01 – Top Gerät ohne Beutel!

Philips PowerPro FC8769/01 Staubsauger EEK D (1250W, beutellos, EPA12 Filter)...
600 Bewertungen
Philips PowerPro FC8769/01 Staubsauger EEK D (1250W, beutellos, EPA12 Filter)...
  • Bodenstaubsauger mit Power Cyclone Technologie entfernt effektiv den Staub aus der Luft in einem Durchgang
  • Die 3-in-1 TriActive Düse nimmt groben und feinen Schmutz gründlich auf

Positiv:

  • futuristisches Design
  • Teppichreinigungsklasse C
  • getestet von Stiftung Warentest (2/2014) mit Ergebnis Gut 2,3
  • zahlreiche Funktionen

Negativ:

  • immer noch recht hoher Preis

Ein guter „Beutelloser“ ist dieser Philips-Sauger gewiss. Der Suager ist zwar noch recht laut, allerdings sprechen Kundenbewertungen (bei Amazon) von 4,5 Sterne (zur Zeit dieser Bestenliste) für sich. Kritisiert wird bei diesem Modell vor allen Dingen die Konstruktion, dass die überschüssige Luft nach Oben statt zur Seite abgeblasen wird.

Platz 1: Siemens Staubsauger CS06B112A – Super Wahl mit Beutel

Siemens VS06B112A synchropower Bodenstaubsauger mit Beutel Beutelvolumen 4 L,...
1.023 Bewertungen
Siemens VS06B112A synchropower Bodenstaubsauger mit Beutel Beutelvolumen 4 L,...
  • Technologie: Kabelgebunden
  • Power Secure: langanhaltende Reinigungsleistung, auch wenn der Beutel sich füllt

Positiv:

  • Energieeffizienz: B
  • Jährlich nur 34 kWh Verbrauch (im Schnitt)
  • Reinigungsleistung soll mit 2200 Watt Sauger vergleichbar sein
  • erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis

Negativ:

  • „Deckel“ u.U. etwas schwerer zur bedienen

Siemens stellt schon seit Jahren oder gar Jahrzehnten Sauger für den Haushalt her. Wohnungen und Häuser mittlerer Größe dürften genau die richtigen Zielgruppen für diesen Staubsauger sein. Das große Staubsaugerbeutel-Volumen von 4L soll sicherstellen, dass man den Beutel nur noch selten wechseln muss und so Aufwand als auch natürlich bares Geld spart.


Habt ihr selber Erfahrungen mit einem der Geräte in dieser Bestenliste gemacht oder gar selbst einen anderen Kauftipp? Dann immer her damit in den Kommentaren!

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.